Presseberichte

Das Projekt im Kölner Stadt-Anzeiger:
Bericht | Fotoline

Blind durch den Wald, taub Mittag essen, im Rollstuhl mit dem Zug in die Kölner Innenstadt. Das alles konnten 15 Jugendliche mit und ohne Behinderung im Herbst 2011 ausprobieren.
Die Erfahrung, sich blind zurecht zu finden, traf bei den Jugendlichen auf großen Respekt und sich taub und stumm verständlich zu machen, war einfacher gesagt als getan. Unterstützt durch die LVR-Schule in Rösrath wurden die geliehenen Rollstühle im spannenden Turnhallenparcour getestet und das eigene Können auf die Probe gestellt.
Das für die Jugendlichen kostenfreie Programm wird sich im Jahr 2012 wiederholen. Die Jugendlichen mit und ohne Behinderung können sich auf einen Tag mit vielen Aktionen freuen...die Augenbinden und Rollstühle warten schon auf mutige und interessierte Perspektivenwechsler.



Kath. Jugendfreizeitstätte | Begegnungszentrum
Bensberger Straße 43
51503 Rösrath
Fon 02205 6802
Fax 02205 911336
Mailkontakt | Impressum
Trägerschaft:
Bookmark and Share