Häufig gestellte Fragen und Antworten

  • An wen richtet sich das Angebot des Kinder- und Jugendbereichs des JUZE?

    Adressaten der Angebote des JUZE sind alle Kinder und Jugendlichen des Rösrather Sozialraums im Alter von 7 - 27 Jahren. Die ethnische Herkunft, das Geschlecht, die Religion, die Weltanschauung oder Handicaps sind für die Teilnahme an den Angeboten ohne Relevanz. Die altersbedingeten Einschränkungen der konkreten Angebote sind jedoch zu berücksichtigen.

  • Was ist das Begegnungszentrum?

    Im Altbau des JUZE befindet sich das Begegnungszentrum mit seinem markanten dunkelroten Außenanstrich. Neben unterschiedlichen, generationsübergreifenden Angeboten des JUZE, sind hier vor allem Vermietungen vorgesehen. Auf einer Gesamtfläche von circa 240m² und einem alten, gepflegten Eichenparkett bietet es ausreichend Platz und ein besonderes Ambiente für verschiedenste Tagungen, Versammlungen und Feierlichkeiten. Ein separates Catering ist nach Absprache möglich.

    Mietanfragen richten Sie bitte an Holger Wondratschek

  • Wo befindet sich die Mensa und wer kann dort essen?

    Die Mensa befindet sich im Bereich des Begenugszentrums und steht an vier Tagen in der Woche allen SchülerInnen des Freiherr vom Stein Schulzentrums zur Verfügung. Die moderne und großzügige Küche wird betrieben von unserem Kooperationspartner in Sachen gesunder und frischer Ernährung: DK Integrationsbetriebe gGmbH, Rösrath

  • Was heisst eigentlich OT und kostet es etwas, wenn ich ins JUZE gehe?

    Der Begriff OT meint "Offener Treff" oder "Offene Tür" und ist ein Konzept der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Die OT ist quasi gleich den Öffnungszeiten des JUZE. Hier kann jeder hinkommen und aktiv seine Freizeit gestalten. Grundsätzlich ist dies immer kostenfrei. Ausnahmen bilden teils die Ferienangebote und Ausflüge.

  • Ist das JUZE am Wochenende geschlossen?

    Das JUZE hält keine regelmäßigen Öffnungszeiten des Offenen Treffs am Wochenende vor. Es finden jedoch an durchschnittlich 10 - 15 Wochenenden p.a. interne Veranstaltungen, Betreuerschulungen, Ausflüge, Übernachtungen, Kooperationen außer Haus etc. statt.

  • Wieso hat die OT in den Ferien geschlossen?

    Der überwiegende Teil der Ferienzeit ist gekennzeichnet durch spezielle Ferienangebote. Hierfür sind meist Anmeldungen und ein Teilnahmebeitrag nötig. Aufgrund dieser intensiven Projekte ist die OT daher geschlossen.

  • Praktikum oder Zivildienst im JUZE? Ist das möglich?

    Das JUZE verfügt zur Zeit über eine Zivildienststelle. Eine Neubesetzung ist in der Regel analog zu den Schuljahren. Praktika im sozalpädagogischen Arbeitsfeld der Offenen Kinder- und Jugendarbeit bzw. unserer Schulkinderbetreuung sind ebenso möglich.

  • Wie wird das JUZE finanziert?

    Die Programm-, Sach- und Personalkosten des JUZE werden zu unterschiedlichen Teilen duch den Landesjugendplan NRW, die Stadt Rösrath, das Erzbistum Köln und natürlich die Kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus von Tolentino getragen. In Zeiten von Zuschusskürzungen sind viele Angebote jedoch erst durch Spenden von Privatpersonen und Unternehmen möglich.

  • Darf man im JUZE rauchen?

    Gemäß des Nichtraucherschutzgesetz NRW (NiSchG NRW) ist das JUZE rauchfrei. Dies bezieht sich im Falle der Einrichtungen der Kinder und Jugendhilfe ebenso auf das gesamte Grundstück im Zusammenhang mit einrichtungsbezogenen Veranstaltungen, auch Öffnungszeiten. Ausnahmen sind nicht möglich. Das Mitbringen und der Konsum von Alkohol und sonstigen Rauschmitteln ist ebenso nicht gestattet.

  • Kann man das JUZE mieten?

    Eine Vermietung der Räumlichkeiten des Jugendbereichs des JUZE ist nur für schulische o.ä. Veranstaltungen vorgesehen. Für private Feierlichkeiten steht die Fläche des Begegnungszentrums zur Verfügung.



Kath. Jugendfreizeitstätte | Begegnungszentrum
Bensberger Straße 43
51503 Rösrath
Fon 02205 6802
Fax 02205 911336
Mailkontakt | Impressum
Trägerschaft:
Bookmark and Share